Pressemitteilungen


„Öffentlichkeitsarbeit ist das bewusste und dauernde Bemühen, gegenseitig Verständnis aufzubauen und Vertrauen zu pflegen“.

Albert Oeckl


Martina Schumacher, Folien-Relief, 2012, Foto © Peter Westphal

Berlin, 2. Mai 2024


PRESSEMITTEILUNG

 

Martina Schumacher | Colour Tangency

Vernissage: Sonntag, 12. Mai 2024, 15:00–19:00 Uhr

Musikalische Performance um 16:00 Uhr mit Sabrina Ma und Markus Bongartz

 

„Malen können Sie! Wenn Sie hier etwas lernen wollen, müssen Sie neue Wege gehen – indem Sie reduzieren…“ Georg Baselitz

 

Berlin, 2. Mai 2024 – Intensive Farben sind Schumachers mutige Manifestation. Im Ausstellungsraum leuchten Glasobjekte, die mit blauer, orangefarbener oder rosafarbener Flüssigtinte befüllt sind. Die Skulpturen fangen Sonnenlicht ein und erstrahlen. Die Transparenz des Materials der Objekte vermischt sich Vibrant mit der Lichtgeschwindigkeit und verführt so das Auge des Betrachters. (...)












© Tim Schnetgöke

Berlin, 11. April 2024


PRESSEMITTEILUNG

 

Berliner Bürger*innen gestalten ihre Stadt

Plakataktion DU BIST AM ZUG geht in die zweite Runde

 

Berlin, 11. April 2024 | Im Juli und August 2024 werden in Kooperation mit der Wall GmbH 2 000 City-Light-Poster in Berlin gezeigt, die von den Menschen in der Stadt frei gestaltet werden. Das Projekt gibt allen Menschen in Berlin erneut die Chance, persönliche Beiträge – in Form von Bildern oder Texten – in der Stadt zu präsentieren.












© Eric Terrey, Underwater Series 01

Berlin, 01. März 2024


PRESSEMITTEILUNG

 

FORGET MY NAME

Fotografien von Eric Terrey

Vernissage: Sonntag, 10. März 2024, 15:00-19:00 Uhr, artloft.berlin

Ausstellungsdauer: 11. März - 05. Mai 2024


„Meine Arbeit hat keine festen Ursprünge oder Inspirationen. Es ist eine Verschmelzung meiner Vergangenheit, meiner Gegenwart, meiner Erfahrungen und des visuellen Inputs, die ich aktiv aufnehme (...)“ - Eric Terrey

 

Eric Terrey, ein interdisziplinärer Berliner Fotograf, hat seine eigenen ethischen Regeln entwickelt, die sich vom Mainstream abheben. Terreys künstlerischer Werdegang begann mit der Philosophie des Parkours, einer Sportart, die die Bewegungskunst als Selbstausdruck betrachtet, Effizienz im Timing als Prinzip schätzt und Respekt für andere fordert. Diese Disziplin fördert die Arbeit an sich selbst durch das Aufzeigen und Überwinden physischer und mentaler Grenzen. Parkour ist ein kreativer Ansatz, um Körper und Geist zu trainieren, mit dem Ziel, sich effektiv und frei in der Umgebung zu bewegen. Es stärkt das Selbstvertrauen und erfordert Entschlossenheit, ist jedoch nicht wettbewerbsorientiert und fördert harmonische, soziale Interaktionen. (...)










Claus Brunsmann, Untitled, 2023 © Studio Claus Brunsmann

Berlin, 8.September 2023


PRESSEMITTEILUNG

 

HEIR

Gemälde von Claus Brunsmann

Vernissage: Sonntag, 03. Dezember 2023, 15:00 – 19:00 Uhr


 

Berlin, 23. November 2023 | Claus Brunsmann kommt in den letzten 20 Jahren zu neuen

Ausdrucksformen seiner Malerei, die sich auf konventionelle Kategorien wie „abstrakt" oder „figurativ" nicht festlegen lässt. Brunsmann bringt neue Gedanken in die malerische Entwicklung. Er changiert zwischen den Malweisen, er evoziert alle Möglichkeiten. Wenn es eine Geschichte in seinen Bildern gibt, die abzulesen wäre, dann sind es diese blitzartig auftretenden und wechselhaften Anspielungen auf die Malereigeschichte. Das macht seine Werke spannungsreich – technisch wie formal. Die Bilder stehen jenseits des traditionellen Gegensatzes von abstrakt – figurativ. (...)










© Izzy Dempsey, "In nature I see", still frame from “The Space Within”

Berlin, 8.September 2023


PRESSEMITTEILUNG

 

Blue Sky Thinking

Bewegte Bilder von Izzy Dempsey, Johanna Karlin und Maria Marshall

 

Berlin, 08. September 2023 | Im Rahmen der 12. Berlin Art Week zeigt das artloft.berlin Arbeiten der drei Künstlerinnen Izzy Dempsey, Johanna Karlin und Maria Marshall in der Ausstellung Blue Sky Thinking.

Begleitet wird die Vernissage mit einem Konzert der Violinistin und Komponistin Lil Ulmann und dem Pianisten und Komponisten Michael Haudenschild.










BlackOut 2021 © Mimmo Catania         Project No.1 © Wojciech Lazarczyk            Selfie © Dieter Mammel

Berlin, 17. Februar 2023


Vernissage zur Gruppenausstellung AFTERIMAGES

der Künstler Mimmo Catania, Wojciech Lazarczyk und Dieter Mammel

 

Der Begriff „Malerei“ lässt sich nicht in all seinen Dimensionen definieren. Es handelt sich nicht nur um einen Prozess, der auf das Endergebnis eines Bildes auf einer Leinwand abzielt. Das entstehende Bild existiert nicht nur auf einer zwei- oder dreidimensionalen Oberfläche, sondern auch in den Köpfen der Betrachtenden in verschiedenen Iterationen und vermischt sich mit der Wahrnehmung, den Erfahrungen und den Erinnerungen jedes Einzelnen. Die Ausstellung AFTERIMAGES präsentiert Werke von drei Malern, die Vorstellungskraft, Konzeptualisierung und Reflexion hervorrufen. (...)









Berlin, 21. November 2022


1/24th

Photo Fairies von Kai Kniepkamp

 

Vernissage: 27. November 2022 | 15:00 – 19:00 Uhr, artloft.berlin

Musikalische Begleitung von Zoé Cartier (Cello) um 16:00 Uhr

 

 24 Bilder – das ist die Anzahl der Bilder in einer Sekunde eines Kinofilms. In diesen 24 Bildern erleben wir die Welt, wie wir sie kennen oder wie wir sie noch nie gesehen haben – sie erzählen uns eine Geschichte, ziehen uns in ihren Bann. Halten wir den Film an, drücken die Pause-Taste, stoppt die Bewegung. Die Erzählung verstummt und wir fragen uns, was als nächstes passiert. Man schaut noch einmal genauer hin: auf das einzelne Bild, das dort, eingefroren, vor einem still steht. Löst man sich aber von der Montage der Bilder und konzentriert sich nur auf dieses eine Bild, diesen einen Moment und lässt ihn wirken, beginnt sich die Welt vor uns zu bewegen, die Geschichte fügt sich neu zusammen und lässt sie uns weiter und doch ganz anders erleben – in unserer eigenen Vorstellung und Phantasie. (...)









San Remo © Kai Kniepkamp

Berlin, 09. September 2022 


Klangfarben

Gemälde von Thomas bo Henriksson


Vernissage: 18. September 2022 | 15.00 - 19.00 Uhr, artloft.berlin

Konzert mit Liron Yariv und Chatschatur Kanajan (Cello und Violine)

 

Das artloft.berlin präsentiert die dritte Ausstellung des schwedischen Künstlers Thomas bo Henriksson. Die neue Gemäldeserie setzt seine Erforschungen aus der vorherigen Ausstellung „Beyond Singularities“ fort. (...)









Berlin, 21. Juli 2022



WAS BEWEGT MENSCHEN? WAS WOLLEN SIE MITTEILEN?

DU BIST AM ZUG - PLAKATAKTION IN BERLIN

 

Berlin, 21. Juli 2022 | DU BIST AM ZUG, das Projekt, das von Anfang April bis Ende Mai 2022 dazu aufrief, kreative Beiträge einzuschicken, zeigt diese ab dem 26. Juli 2022 auf den von der Wall GmbH gesponserten 1.500 City-Light- Plakaten in Berlin. Die genauen Standorte sind unbekannt. Alle Berliner*innen, die ein Plakat mit „DU BIST AM ZUG“ entdecken, sind eingeladen, das Plakat mit dem Standort in den sozialen Medien unter dem Hashtag #dubistamzug zu teilen, damit auch die Teilnehmer*innen ihr Plakat finden können. (...)

Berlin, 10. Mai 2022


DU BIST AM ZUG

Partizipation von Berliner Bürger*innen im öffentlichen Raum

 

DU BIST AM ZUG ist ein kunstwissenschaftliches Projekt, bei dem kreative Beiträge Berliner Bürger*innen im öffentlichen Raum präsentiert werden. Im Juli und August 2022 werden in Kooperation mit der Wall GmbH und dem URBAN NATION Museum 1500 City-Light Plakate in Berlin verlost, die von den Menschen in der Stadt frei gestaltet werden können. (...)

Berlin / Düsseldorf 03. Mai 2022


Die überregionalen Sozietäten dtb rechtsanwälte und TIGGES Rechtsanwälte begründen mit PROMISSUM Kooperationsverbund

im Bereich Nachfolge und Kunst

Die Sozietäten dtb rechtsanwälte aus Berlin und TIGGES Rechtsanwälte aus Düsseldorf begründen mit PROMISSUM – www.promissum.legal - einen Kooperationsverbund

mit Schwerpunkt auf erb- und kunstrechtlicher Beratung. (...)

Venedig, Stadt der Architektur, Kunst, prunkvollen Palazzi, Brücken, Kanäle und Geheimnisse. Paweł Kosickis erster Besuch in Venedig fand 2005 statt, zeitgleich zu den Unruhen und der Trauer nach dem Tod von Papst Johannes Paul II. Seitdem ist er immer wieder zurückgekehrt, um Stück für Stück das Geheimnis der Stadt für sich zu erfahren. (...)

20. April 2022


BAHNHOF VENEZIA |

Fotografien von Paweł Kosicki

09.November 2021


TATRA AFTERIMAGES

Fotografien von RAFAŁ SWOSIŃSKI


Jedes Jahr unternimmt Rafał Swosiński eine Herbstexpedition in das Tatra-Gebirge, um mit seiner Großformatkamera das Geheimnis und den Reichtum der Natur einzufangen.

 (...)