Pressemitteilungen


„Öffentlichkeitsarbeit ist das bewusste und dauernde Bemühen, gegenseitig Verständnis aufzubauen und Vertrauen zu pflegen“.

Albert Oeckl

 05. Oktober 2020 


Thomas bo Henriksson: Beyond Singularities

 

Thomas bo Henriksson bezeichnet die Gemälde dieser Ausstellung als Singularitäten, weil sie „die Membranen repräsentieren, die uns davon trennen, über unsere eigenen Begrenzungen hinaus in das noch Unbekannte vorzudringen.“ Er sagt: „Sie sind der Ereignishorizont selbst, die Grenze zur Zukunft, zu alternativen Universen oder das Betrachten unserer eigenen Vergänglichkeit.“ (...)


27. August 2020


Digitale Medienformate als strategischer Baustein in der Kommunikation

Attention MediaAgencyetabliert mit Professionalität, Hochwertigkeit und Qualität neue Standards

 

Berlin, 27. August 2020 – Das Covid-19-Virus wirkt wie ein Innovationsschub in vielen Branchen: Innerhalb kürzester Zeit schaffen es Unternehmen, Stiftungen und Behörden auf digitale Alternativen für ihre Arbeitsprozesse und ihre Kommunikation zu wechseln. (...)


11. Oktober 2019


Patterns in a Chromatic Field - Film und Lichtobjekt des Künstlers Hervé Humbert im artloft.berlin


Patterns in a Chromatic Field (Muster in einem Farbfeld), der Titel der Show, wurde aus einem Musikstück des amerikanischen Komponisten Morton Feldman aus dem Jahr 1981 übernommen. Es ist auch der Titel von Hervé Humberts Film, der erstmals 2019 in Kyoto beim  KG+ / Kyotographie Festival gezeigt wurde. (...)


21. Februar 2019


CURRENT - Videoarbeiten und Installation ‚Spin II’ von Claudia Schmacke

Claudia Schmacke ist im stetigen Dialog mit dem Element Wasser und nutzt es als künstlerisches Mittel in seiner ganz eigenen komplexen Dimension. Im Mittelpunkt von Schmackes künstlerischen Aspekten steht die Spannung zwischen Stillstand und Transformation. (...)

18. April 2018


Laura Bruce zeigt Arbeiten aus ihrer Zeichnungsreihe “SOUNDS THAT CLOUDS MAKE”


Die in Berlin lebende Amerikanerin Laura Bruce führt mit ihrer Zeichnungsreihe „SOUNDS THAT CLOUDS MAKE“ die Ausstellungsserie „we continue“ im artloft.berlin fort. Die von Bruce in über 20 Jahren geschaffenen Werke sind vielschichtig und abwechslungsreich, ihre Ausdrucksformen bewegen sich zwischen Malerei, Skulptur, Video und Performance. (...)

18. Dezember 2016


„Sehen - Wahrnehmen - Reflektieren“

Finissage der Ausstellung „New York # Berlin Reflected“ des Fotografen Nik Pichler


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sunday Afternoon“ des

artloft.berlin diskutieren zum Abschluss der Ausstellung „New York # Berlin Reflected“ der

Wiener Fotograf Nik Pichler und Markus Lehrmann, Stadtplaner und Hauptgesch.ftsführer

der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, am Beispiel der „Reflection Art Photography“ über die Potentiale von urbanem Raum. (...)




#UPDATE


Thomas bo Henriksson: Beyond Singularities 


Aufgrund der aktuellen Situation mit und um Corona in Berlin, vor allem im Bezirk Mitte, wird die Vernissage am 11.10.2020 im

artloft. berlin zum Schutz von Gästen, Personal und Gastgebern auf einen späteren, noch nicht definierbaren Zeitpunkt verschoben.


Die Ausstellung kann jederzeit unter Einhaltung der Hygienebestimmungen für kleine Gruppen per Voranmeldung besichtigt werden. Anmeldung bitte per Email an info@artloft.berlin. Es werden Gruppengrößen von maximal 6 Personen bei Registrierung der Kontaktdaten und Einhaltung der AHA+L-Regeln ermöglicht.


Ausstellungsdauer: 12. Oktober - 11. November 2020

28. Februar 2020


Dieter Mammel: ADRIFT


Farbige Wassertropfen, die zu einem Bild zusammenfließen. Mit Tusche auf ungrundierter, nasser Leinwand gemalt, konzentriert sich die fragile Malerei Dieter Mammels immer auf einen monochromen Farbton. In dieser wässrigen, oft diffusen Licht-und Schattenwelt droht Mensch und Tier abzudriften. (...)

24. April 2019


SOJOURN – Bilder von Claus Brunsmann


Mit Sojourn - Aufenthalt - präsentiert Claus Brunsmann seine aktuellen Arbeiten. Vielschichtige abstrakte Ölgemälde bieten dem Betrachter unterschiedliche Wege für Verständnis und visuelle Erfahrung. Sojourn ist charakterisiert durch das Experimentieren des Künstlers mit Farbe und räumlicher Spannung, changierend zwischen dem Gegenständlichen und dem Abstrakten, um ein offenes Werk zu schaffen, dessen Ziel nicht die fertige Arbeit ist, sondern das Heraufbeschwören von Möglichkeiten und damit der Akt des Sehens selber ist. (...)

21. September 2018


THE MINUTE BEFORE - Die Minute davor

Zeichnungen, Gemälde und Klanginstallationen von

Wojciech Lazarczyk


In der Ausstellung „THE MINUTE BEFORE - Die Minute davor“ zeigt Wojciech Lazarczyk die Beziehung zwischen Klang und Bild und den Einfluss des Gehörs auf die visuelle Wahrnehmung. (...)


17.Oktober 2017


Random: DRIFTER!

Fotografien von Sebastian Mayer


Wir leben im digitalen Zeitalter der Bilder: Fotografien dominieren Nachrichten- und Informationskanäle. Bilder schaffen Nähe, Distanz und immer sind es auch Augenblicke, die Geschichten erzählen.

Die Ausstellung Random: DRIFTER! zeigt Fotografien und Videoinstallationen von Sebastian Mayer. Mayer ist weltweit bekannt für seine Musikerportraits, die in zahlreichen Magazinen erschienen sind. Aber er ist eben auch ein DRIFTER! - ein Rumtreiber. Auf seinen unzähligen Reisen sammelt er zufällige Augenblicke. Und aus diesen Augenblicken und Momenten entstehen bildliche Geschichten. (...)

06. oktober 2016


Festival HEIMATSPHERE

Der Berliner Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI präsentiert die Ergebnisse des Projekts HEIMATSPHERE

 

Was ist eigentlich Heimat? Wo ist meine? Und welche Bedeutung hat sie für mich? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand des Projekts HEIMATSPHERE. Unter dem Leitsatz „Erzähl mir deine Geschichte“ haben sich gemeinsam 50 Jugendliche mit und ohne Flüchtlingshintergrund in verschiedenen Workshops über einen Zeitraum von 42 Wochen diesen Fragen gewidmet und räsentieren mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Mitteln - von Akrobatik über Tanz, Musik und Theater - Ihre Antworten auf diese Fragen auf dem Festival HEIMATSPHERE vom 04.- 06. November 2016 auf dem Gelände des Zirkus CABUWAZI Treptow in der Bouchéstr. 75.

25. November 2019


„Mitosis“ - Fotografien und Videoarbeiten von Costas Picadas

Vernissage im artloft.berlin mit Live Music Performance


Costas Picadas schafft Fotografien und Videoinstallationen von Orten, Situationen und Architekturen, die nicht nur ihre innere Essenz offenbaren, sondern auch auf dunkle, unbekannte Nischen hinweisen. (...)

.

26. März 2019


Konzertreihe mit Nachwuchskünstlern aus aller Welt

tone.colours.concerts | spring - Vol. 2 - 4 im artloft.berlin

  

Im artloft.berlin findet im April die tone.colours.concerts-Konzertreihe mit drei aufeinanderfolgenden Terminen statt. Die Konzerte sind eine Fusion aus Jazz- und Klassikinterpretationen mitunter eigens komponiert, experimentell arrangiert und gespielt von Nachwuchskünstlern aus aller Welt. (...)

22. Mai 2018


G23 – Zwei Seiten der Panke

Gruppenausstellung mit Bildern von Thomas Bo Henriksson, Ozren Olbina, Maria Marshall, Gesine Blanke und Timo Trux 


Die fünf Künstler der Gruppenausstellung „G23 – Zwei Seiten der Panke“ tragen alle eine bestimmte Tangente zum Gesamtwerk bei, das kritische Grenzen innerhalb der Malerei auslotet. Sie kommen aus verschiedenen Ländern und begannen ihre künstlerischen Karrieren in unterschiedlichen Disziplinen. Gemeinsam ist ihnen, dass ihre Bilder allesamt eine Faszination für Fragen nach wahrnehmbarer Begrenzung, wundersamer Wandlung und Unterwanderung teilen.

30. Mai 2017


Vernissage “ODD ONE OUT” Werke von Mimmo Catania


Mit Mimmo Catania’s Ausstellung  „ODD ONE OUT“ startet eine neue Serie von Ausstellungen im artloft.berlin in der Gerichtstraße 23 in Berlin- Wedding. Das historische Industriegebäude besitzt einen dynamisch multikulturellen Organismus, der von Besuchern aus verschiedensten Ecken dieser Welt als ein ‘Gebäude mit besonderem Berliner Charakter’ wahrgenommen wird. (...)

 


 

Pressemitteilungen Koepjohann'sche Stiftung